Einladung zum Workshop

Menschen mit Einschränkungen einfühlsam und verständnisvoll begegnen

Dieser Workshop legt das Augenmerk auf die Wahrnehmung und Aktivierung für Menschen die nicht mehr „alles“ können und körperlich beeinträchtigt sind. Auch sie haben Bedürfnisse, wie jeder von uns, nur können sie diese oft nicht mehr richtig artikulieren (z. B. wegen Demenz).

Mit Biografie- und Erinnerungsarbeit, leichten Übungen, die die körperliche und geistige Beweglichkeit fördern, wertschätzender Kommunikation, lernen Sie die Scheu zu verlieren, Menschen die Unterstützung brauchen, zu begegnen. So können Sie Ihnen mit Einfühlsamkeit, und Verständnis, Wohlbefinden vermitteln.

In Kooperation mit dem Verein FÜREINANDER e.V. und der Koordinationsstelle Seniorenpolitisches Gesamtkonzept im Landratsamt Landsberg am Lech.

Der Workshop ist gebührenfrei, eine Anmeldung ist erforderlich.

Anmeldung bitte unter 08806 – 924 164

Wann: Donnerstag, 05.03.2020, 14:00 – 17:00 Uhr
Wo:      Utting, Schulweg 2, Grundschule Utting, Mehrzweckraum, EG

Der Raum liegt im Anbau (Stahltreppe außen), neben dem Hauptgebäude.

Zugang Ostseite, bei den Rondellstufen im Außenbereich.
Leitung: Heidenore Glatz